Unsere Kurse sind Curriculum-begleitend und fachübergreifend. Kontaktieren Sie uns bitte unter 02103-9412587 oder per email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für eine Kursberatung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Schulklassen!

Momentan können Sie folgende Kurse für Ihre Klassen buchen:

Klasse Titel des Kurses
5 bis 9 Vom Regenbogen und der Photosynthese
Kursdauer 3 – 4 Stunden

Wir versuchen experimentell zu verstehen, wie die Solardächer der Natur, die Blätter der Pflanzen funktionieren. Wir gehen auf die Jagd nach dem Regenbogen mit Prismen, Handspektrometer, isolieren Blattfarbstoffe, die die Farben des Regenbogens zeigen. Zum Abschluss werden Blattquerschnitte mikroskopiert.
Vorkenntnisse: Fotosynthese, ev. Blattquerschnitt
ab 6 ROBERTA® – Lernen mit Robotern
Kursdauer 3 – 4 Stunden

Die Lego-Mindstorm Systeme eignen sich hervorragend als Einstieg in das Icon-basierte Programmieren. Schon nach ca. zwei Stunden können so mit den Robertas Aufgaben durch selbstständige Programmierung gelöst werden.
Vorkenntnisse: keine
ab 7 Die Milch macht´s! – Milch, qualitative und quantitative Analyse eines Nährstoffs
Kursdauer 3 – 4 Stunden

In diesem Einstiegskurs in die Laborarbeit analysieren wir Milch und ihre Eigenschaften. Wir weisen die einzelnen Inhaltsstoffe chemisch nach und erlernen so den Umgang mit Pipetten und andere grundlegende Techniken im chemischen Labor.
Vorkenntnisse: keine
ab 7 Kosmetik selbstgemacht – Wellness für Anfänger
Kursdauer 3 – 4 Stunden

In diesem Einstiegskurs in die chemische Labortätigkeit stellen wir ein Duschgel, eine Hautcreme und eine Seife her. Behandelt werden außerdem Themen wie Hygiene, Konservierungsmittel, Zusatzstoffe und Haltbarkeit.
Vorkenntnisse: keine
ab 8 Gewässerökologie – Was lebt in unserem Schulteich?
Kursdauer 3 - 4 Stunden

Wir führen eine mikroskopische und eine chemische Gewässeranalyse durch. Gewässerproben können gerne mitgebracht und analysiert werden. Vor dem Hintergrund der Gewässeranalyse werden die Begriffe Biotop, jahreszeitliche Fluktuation, Nahrungsketten und Gewässerqualität erläutert.
Vorkenntnisse: keine
8 und 9 Löten und Aufbau einer elektronischen Schaltung
Kursdauer 4 Stunden

Wir lernen löten, stellen Objekte aus Silberdraht z.B. Schmuck her und löten als erste elektronische Schaltung einen astabilen Multivibrator.
Vorkenntnisse: keine
8 und 9 Lötkurs light
Kursdauer 4 Stunden

Wir lernen löten, stellen Objekte aus Silberdraht z.B. Schmuck her und löten eine Alarmanlage mit einem Reed-Kontakt.
Vorkenntnisse: keine
8 und 9 Optik – vom Auge bis zum Laser
Kursdauer 3 - 4 Stunden

Dieser Kurs umfasst in Einzelstationen die grundlegenden Experimente zur Optik. Hierzu gehören Camera Obscura, Augenaufbau und Fehlsichtigkeit, Laser, Strahlengänge, Lichtbrechung und die Spektralfarben.
Vorkenntnisse: Strahlengang
8 bis 10 Candles and Flames – von der Flamme bis zur Explosion
Kursdauer 3 - 4 Stunden

Dieser Kurs versucht in Experimenten die Flamme als chemischen Reaktionsort bis zur Explosion erfahrbar zu machen. Behandelt werden z.B. unterschiedliche Temperaturen und Reaktionen in den einzelnen Zonen einer Kerzenflamme, Sauerstoffzufuhr und die explosionsartige Verpuffung.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Hier geht’s rund: Die Programmierung von cnc-Drehmaschinen
Kursdauer ca. 8 Stunden

Wir lernen den universellen G-Code als Grundlage der Programmierung von cnc-Drehmaschinen kennen und programmieren Objekte, die dann aus Holzstäben auf Unimat cnc-Maschinen gedreht werden.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Polymere – in den Fußstapfen von Herrmann Staudinger bis zum 3D-Drucker
Kursdauer 4 Stunden

In diesem Kurs experimentieren wir mit den verschiedensten Polymeren und lernen so ihre Eigenschaften kennen. Wir verarbeiten Thermoplaste und Elastomere. Andere Themen sind Naturstoffe und Polymere mit zusätzlichen Eigenschaften
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 DNA – das faszinierende Molekül der Biotechnologie und Forensik
Kursdauer 3 – 4 Stunden

Dieser Kurs bietet eine Übersicht über das Arbeiten mit der DNA, von der Isolierung über die Restriktionsspaltung bis zur Gelelektrophorese. Wir analysieren die DNA als Informationsspeicher und besprechen forensische Vorgehensweisen.
Vorkenntnisse: möglichst DNA-Struktur
8 bis 10 Bionik – Flug und Fliegen
Kursdauer 4 Stunden

In diesem Kurs werden an Einzelstationen mit Windstromerzeugern die grundlegenden Experimente zur Strömungslehre, zu Auftrieb, Luftwiderstand und Wirbelbildung durchgeführt. Das Phänomen des Fliegens wird ebenfalls durch bionische Ansätze erschlossen.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Der All-Che-Misst II – Messwerterfassung und Computer in der Chemie
Kursdauer 4 Stunden

Chemische Messwerterfassung ist eine wichtige Grundlage für das Verständnis chemischer Reaktionsabläufe. An Einzelstationen wird die Leistungsfähigkeit chemischer Messwerterfassung experimentell verdeutlicht. Der Verlauf der Reaktionen kann als Graph beobachtet und ausgewertet werden. Ebenfalls wird eine Gaschromatographie zur Analyse der Bestandteile von Feuerzeuggas durchgeführt.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Neue Energien – von der Dampfmaschine bis zur Brennstoffzelle
Kursdauer 4 Stunden

Die Problematik der Energieversorgung wird an Einzelstationen zu denen auch eine Wärmepumpe und Brennstoffzellen gehören experimentell erschlossen. Die Bedeutung regenerativer Energien wird ebenso thematisiert wie die Speicherung nicht ständig im gleichen Maße zur Verfügung stehender Energien.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Rund um Cola! – Experimente im Lebensmittelbereich und chemische Vorgehensweisen am Beispiel des Kultgetränks Cola
Kursdauer 4 Stunden

Wir versuchen experimentell zu verstehen, wie Cola funktioniert und wie man die Inhaltsstoffe nachweist. Wir entfärben und destillieren Cola. Auf diese Weise wird das Kultgetränk mit ganz verschiedenen Ansätzen experimentell erschlossen.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Experimente mit Licht – Von der Biosolarzelle bis zum kalten Licht der Tiefsee
Kursdauer: 4 Stunden

Im ersten Teil des Kurses stellen wir Grätzel-Solarzellen selber her, die die Fotosynthese nachahmen. Im zweiten Teil des Kurses erzeugen wir im Dunkeln Licht. Chemolumineszenz lässt so das Phänomen des Lichts chemisch greifbar werden.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Akustik und Magnetismus – vom Lautsprecher bis zur e-Gitarre
Kursdauer: 4 Stunden

Grundlegend für das Verständnis der Akustik in diesem Kurs ist der elektromechanische Wandler. Elektromechanische Wandler gibt es im menschlichen Ohr, dann in der Form von Lautsprechern, aber auch bei der e-Gitarre. Alle Teilnehmer können in diesem Kurs lernen, wie man die ersten Töne auf einer klassischen oder einer e-Gitarre spielt.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Konservierung – Historische und aktuelle Methoden
Kursdauer: 4 Stunden

In diesem Kurs wird zu den grundlegenden Methoden der Konservierung experimentiert. Wir versuchen zu verstehen, wie sie funktionieren und warum man sie in einer bestimmten Zeit angewendet hat bzw. anwendet.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 10 Wir mikroskopieren!
Kursdauer: 4 Stunden

Dieser Kurs ist als Einstieg in die Welt des Mikroskops gedacht. Unter anderem schauen wir uns die Fauna und Flora von Gewässern und die Behaarung von Pflanzen an.
Vorkenntnisse: keine
8 bis 11 Vom Kern und der Hülle
Wir experimentieren mit Stromkreisen, mit Ladungen und natürlichem radioaktivem Zerfall um den Aufbau der Atomhülle und des Atomkerns zu verstehen. Ebenfalls wird die Energieversorgung in Form von Geothermie und Kernfusion thematisiert.
Vorkenntnisse: Atomaufbau, Protonen, Neutronen, radioaktiver Zerfall
9 bis 10 Chemische Analytik 1
Info folgt
10 bis 12 PCR – vom Neanderthaler bis zu CSI
Kursdauer: 5 – 6 Stunden

Ausgehend von unserer lokalen Hominidengeschichte werden in diesem Kurs die Grundlagen der Analyse fossiler DNA, Forensik, Täteranalyse bis zum Vaterschaftstest Behandelt. Vor diesem Hintergrund führen wir eine Polymerasekettenreaktion (PCR) mit anschließender Gelelektrophorese durch und erlernen das molekularbiologische Arbeiten mit Mikropipetten.
Vorkenntnisse: DNA-Aufbau und das Schema der Polymerasekettenreaktions

Maßgeblich gefördert durch:

sowie durch regionale Unternehmen und Privatpersonen

Standort: im Berufskolleg Hilden · Am Holterhöfchen 34 · 40724 Hilden · Telefon: 02103-9661-0 · neanderlab@arcor.de